Wuerde ich es NUR twittern, gäb´s zu wenig Zeichen


@fctberlin

Noch mehr Werkzeug(e) rund um Twitter

Beim Durchsehen der diversen Tweets und Hinweise “irgendwie” auf dem Blog der Tagesschau gelandet. Dort wurde veröffentlicht, wie sich der Wahlabend im Web niederschlug. Abgesehen davon, dass ich mich drum bemühe, den Sonntag twitterfrei zu halten 😉 – was ich an diesem Bericht so interessant finde, ist die Vielfalt der dort verwendeten “Werkzeuge”, mittels derer ein Thema insbesondere via Twitter behandelt werden kann:

Twitpic (grad gestern mit der Nachricht, dass inzwischen 2 Mio. NutzerInnen dort sind.

Twitterwall (offenbar derzeit nur einem eingeschränkten (exklusiven?) Kreis zugänglich. Verlinkt habe ich die Site dennoch mit der aktuellen Webadresse.

Twitterfall – welche Themen werden grad in Twitter behandelt

Twitterpoll – das Umfragetool für was auch immer eine Umfrage wert sein könnte

Hashtags.org – war vor der Suchfunktion auf Twitter DAS Werkzeug, um herauszufinden, was zu einem bestimmten Hashtag getwittert wurde.

Interessant fand/finde ich auch: TweetElect09 – allerdings wohl wieder nur was für Exklusive Themen 😉 – hier wird recherchiert, was Menschen zu den Europawahlen auf Twitter erzählen.

Ebenfalls der Recherche dienlich – was wurde am Wahltag zu #eu09 getwittert? Ein Twitter-Feed-Archiv.

JA – es gibt noch mehr – klar – und doch – eine interessante Auswahl – zweifellos.