Hilfe zum Bloggen via E-Mail in WordPress

Clipart: DosenoeffnerEs gibt eine Reihe möglicher und nützlicher Befehle, die beim Bloggen via E-Mail eine Aufbereitung des Artikels/Beitrags ermöglichen. Sie sind hier in der Reihenfolge aufgelistet, wie sie mir begegnet sind. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Anmerkungen/Ergänzungen sind im Kommentarbereich willkommen.

  • [category x,y,z]
    Kategorien müssen bereits auf Ihrem Blog vorhanden sein. Es genügen auch die Anfänge der Bezeichnungen.
  • [tags x,y,z]
    Die hier angegebenen Schlagworte können, müssen aber nicht vorhanden sein.
  • [more]
    Was nach diesem Befehl kommt, erfordert den Klick auf „(weiterlesen…)“

  • [title Artikelüberschrift]
    Falls die Betreffzeile leer sein sollte, lässt sich der Titel ggf. auch über diesen Befehl festlegen.
  • [delay +1 hour]
    Veröffentlichung zu einem späteren Zeitpunkt
  • [status publish | pending | draft | private]
    Standardmäßig werden Artikel/Beiträge sofort veröffentlicht. Mit diesem Befehl könnte eine Veröffentlichung auch z.B. im Status „Entwurf“ auf das Blog gelangen.
  • [ slideshow]
    Veröffentlicht Bilder als „Dia-Schau“.
  • [nogallery]
    Verwendet keine Galerie, sondern zeigt alle Bilder im Artikel/Beitrag
  • [comments on | off]
    Kommentarfunktion an-/abschalten
  • [publicize off|yahoo|twitter|facebook]
    Falls automatische Benachrichtigungen eingeschaltet sind, lässt sich mit diesem Befehl ggf. steuern, ob für einen bestimmten Artikel/Beitrag KEINE automatische Benachrichtigung erfolgen soll – oder nur ein bestimmter Dienst (nur Twitter, nur Facebook…) in Anspruch genommen werden soll.
  • [excerpt]Auszug aus dem Artikel/Beitrag[/excerpt]
  • [end]
    Alles nach dieser Angabe wird ignoriert. Das gilt auch für die zuvor genannten Befehle!
    Dieser Befehl gehört auf eine eigene Zeile mit einer leeren Zeile darüber.

Sonst noch wichtig zu wissen:

  • Verwenden Sie die Schreibweise mit eckigen Klammern [ ] und Kleinbuchstaben (auch am Wortanfang).
  • Mehrere Kategorien/Schlagworte sind jeweils durch Kommas voneinander zu trennen.
  • Verzichten Sie auf Leerzeichen zwischen der linken eckigen Klammer und dem eigentlichen Befehl. Ob Sie z.B. bei der Verwendung mehrerer Kategorien Leerzeichen vor oder nach den als Trennzeichen zu verwendenden Kommas nutzen, bleibt Ihnen überlassen.

Wie das Bloggen via E-Mail mit Jetpack zu gestalten ist, hat Vladimir übrigens hier sehr verständlich beschrieben.

Ein Gedanke zu „Hilfe zum Bloggen via E-Mail in WordPress

  1. Inzwischen hat sich herausgestellt, dass Kategroien NICHT unbedingt schon vorher vorhanden sein müssen. Sie würden bei Bedarf angelegt werden.

Kommentare sind geschlossen.