Braucht jemand Informationen zu Phishing & Co.?

Im November 2012 hat techfacts einen Artikel veröffentlicht, der sich u.a. mit der Thematik Phishing befasst – allerdings wesentlich ausführlicher als ich dies 2004 (!) in meinem Artikel tat – wer mehr Informationen bekommen möchte, kann nun also bei Bedarf dem nachfolgenden Link folgen:

Experten erklären Hoaxes, Kettenbriefe, Spam und Phishing-Mails

Wer die im Titel genannten “Experten” sind, wird allerdings eben so wenig erklärt wie konkrete Hilfestellung bei den vorgeschlagenen Sicherheitsmaßnahmen gegeben wird. 

Der in meinem Hinweis erwähnte Artikel auf den BSI-Seiten ist etwas kürzer, dafür gibt es noch zwei Unterpunkte im Menü auf der linken Seite. Die entsprechenden Informationen bei BSI herauszufinden, ist auch möglich: in allgemeiner Form hier und deutlich konkreter für diverse Browser hier.

Ich bin schon länger in meinen Kursen zum Thema Sicherheit dabei, auf das umfangreiche Angebot des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (kurz: BSI) hinzuweisen. Weshalb gibt es jetzt trotzdem diesen Artikel? Ich bekam innerhalb weniger Tage 2 Mails, in denen ich gefragt wurde, wie ich dazu stünde, auf techfacts bzw. auf den entsprechenden Artikel zu verweisen. Angesichts der häufigen Mails zur “webverbesserung” (siehe entsprechender Artikel samt Kommentaren hier) zeichneten diese sich durch eine konkrete Angabe aus – die Vermutung:

dass ein Verweis zu unserem sehr umfassenden Artikel auf Ihrer Website eine sinnvolle Ergänzung

darstellen würde. Auch hier keine direkte Nachfrage, ob ich bereit wäre, einen Link zu setzen. Ich halte es ohnehin für wenig sinnvoll, einen Artikel aus 2004 zu ergänzen.

Statt dessen teste ich jetzt mal, ob nach Veröffentlichung dieses Artikel s dann wohl auch bald eine “umgehende Entfernung” des Links erbeten werden wird. Oder ob es sich um Wissen handelt, was die Leser_innenschaft meines Blogs vielleicht sogar interessiert? Kommentare sind wie immer willkommen! Was meinen Sie: halten Sie den techfacts-Artikel für hilfreich? Oder handelt es sich hier Ihrer Ansicht nach um den Versuch, ein besseres Ranking zu erreichen? Oder worum sonst?