Schlagwort-Archive: Office07

Vergebene Tastenkombinationen in Word erkennen

Clipart: Programmsymbol WordAb Word 2007 hat Microsoft die Funktionstaste [Alt] völlig neu belegt/belebt. Probieren Sie es einfach einmal aus, was passiert, wenn Sie einmal kurz diese Taste betätigen. Jeder Button in der Symbolleiste für den Schnellzugriff, der Office-Button selbst und jede Registerkarte erhält nun einen Buchstaben bzw. eine Zahl – manche auch mehr als eine/n. So bald Sie diese betätigen, bekommen Sie die nächsten Kombinationen angezeigt. Wenn sich unter einem Buchstaben bzw. einer Zahl keine weiteren Kombinationen verborgen sind, wird der entsprechende Befehl sofort ausgeführt.

Vergebene Tastenkombinationen in Word erkennen weiterlesen

Formulare erstellen, die in allen Wordversionen funktionieren

Clipart: Programmsymbol WordNach dem Erstellen eines Formulars unter Word 2010 stellte sich heraus, dass die Kundin dieses Formular auch an Personen versenden wollte, die (noch) nicht über Word10 oder zumindest Word07 verfügen. Nun könnte das Formular natürlich einfach alternativ als PDF für all jene mitgeschickt werden, die mit älteren Versionen arbeiten. Es lässt sich jedoch auch anders lösen, wie sich nachfolgend zeigen wird.

Formulare erstellen, die in allen Wordversionen funktionieren weiterlesen

MOS 2007 Master – Tipps zur Vorbereitung

Da ich im August die entsprechenden Prüfungen selbst absolvierte, gibt es jetzt hier Tipps zur Vorbereitung für die, die diesen Weg noch vor sich haben. Ich entschied, dass die bei mir vorhandene Praxis mit der Software zusammen mit den folgenden Druckerzeugnissen ausreichen sollte, um durch die Prüfung zu kommen. Zusammen mit den dafür jeweils zur Verfügung gestellten Übungs- und Informationsdateien sowie mit den “Testfragen” hat es gereicht 🙂 – wie an nebenstehendem Zertifikat erkennbar ist.

Wer sich zertifizieren lassen möchte, bekommt mehr Informationen zu den Prüfungsinhalten unter Anderem hier.

MOS 2007 Master – Tipps zur Vorbereitung weiterlesen

Tastenkombinationen in Word 2007 auf traditionellem Weg anzeigen bzw. drucken

Clipart: Programmsymbol WordKürzlich veröffentlichte ich auf meinem Notizblog den folgenden Artikel: Vergebene Tastenkombinationen unter Word 2007 anzeigen bzw. drucken. Dabei ging ich davon aus, dass Menschen, die sich eine solche Liste anzeigen lassen bzw. ausdrucken wollen, dies sinnvollerweise über Tastenkombinationen machen werden. Nun stellte sich jedoch heraus, dass das offenbar manchmal zu Schwierigkeiten führt. Daher findet sich an dieser Stelle der Weg beschrieben, der auch ohne die Nutzung von mir so nützlich erscheinenden Tastenkombinationen wie [Alt][F8] dazu führt, dass Word die vergebenen Tastenkombinationen in einem neuen Dokument auflistet. Um das Ganze so einfach wie möglich zu gestalten, füge ich Abbildungen hinzu – mal sehen, ob das weiter hilft.

So sollte es auch ohne Verwendung von Tastenkombinationen gehen:

Tastenkombinationen in Word 2007 auf traditionellem Weg anzeigen bzw. drucken weiterlesen

Vermeintlich unentfernbare Linie in Worddokument entfernen

Neulich erreichte mich der folgende Hilferuf:

Ein Strich, der sich – auf welchem Weg auch immer – in ein Word-Dokument eingeschlichen hat, was verschickt wurde. Die Lösung des Rätsels? Etwas unerwartet, aber im Grunde ganz einfach:

  • Gesamtes Dokument markieren (z.B. über die Tastenkombination [Strg][A]
  • Anschließend dafür Sorge tragen, dass KEIN Rahmen für den gesamten Text ausgewählt ist.

Das unterscheidet sich je nach Version von Word. Unter Word 2002/XP findet sich das auf der Karteikarte “Rahmen” im Fenster “Rahmen und Schattierungen”, welches sich im Menü unter “Format” aufrufen lässt. Tastenkombination: [Alt][t][r]; [Alt][h]; [Enter]. Natürlich tut es auch der oben (bzw. unten) farbig umkringelte Button.

Rahmen_Word2010
Update in 6/2014: Screen aus einer etwas aktuelleren Word-Version

Barrierefreie Tabellen: Vorzeichen in Excel

Auf den Seiten des Aktionsbündnisses für barrierefreie Informationstechnik finden sich – wie bereits hier angemerkt – diverse hilfreiche Informationen, wie sich Dokumente für Personen gestalten lassen, die blind oder farbfehlsichtig sind. So findet sich z.B. hier:

Anleitungen und Hinweise für barrierefreie Textdokumente – Verständlichkeit ohne Farbe und Textdokumente

die folgende Information:

Wenn Informationen mittels Farbe transportiert werden, dann muss ein angemessener Ersatz für diese Informationen bereitgestellt werden. Beispielsweise sollten negative und positive Werte nicht nur per Farbgebung dargestellt werden (300 EUR bzw. 200 EUR), sondern entsprechend mit Vorzeichen versehen werden (+300 EUR bzw. -200 EUR).

Eine Kursteilnehmerin merkte an, dass es nach ihrer Ansicht unter Excel nicht möglich sei, Zahlen mit einem positiven Vorzeichen zu versehen. Da mir bekannt ist, dass sich Zellen auch mit benutzerdefinierten Formaten versehen lassen, folgt hier nun die Anleitung:

Barrierefreie Tabellen: Vorzeichen in Excel weiterlesen

Anpassen des Speicherorts “Formatvorlagen” unter Word07 bzw. Word2010

Clipart: Programmsymbol WordWer schon mal versucht hat, die von Word genutzten Formatvorlagen individuell anzupassen, wird sich des Problems bewusst sein: wo “versteckt” Word diese wichtigen Dateien? Das richtet sich normalerweise nach den Angaben, die die jeweilige Word-Version standardmäßig mit sich bringt. Um solche sich zumeist in recht verzweigten Pfaden verborgenen Dateien leichter aufzufinden, ist der Speicherort dieser Formatvorlagen anzupassen. Hier findet sich eine Anleitung dazu:

  • Word starten. Beliebiges Dokument muss geöffnet sein (kann auch ein leeres Dokument sein – wichtig ist, dass nicht nur Word geöffnet ist!).
  • Office Button (oben links!)
  • Word-Optionen (unten im sich neu öffnenden Fenster)
  • Erweitert in der Menüleiste links
  • Ganz nach unten scrollen. Button [Dateispeicherorte…] dort dann “Benutzervorlagen” doppelt anklicken oder auf [Ändern…] klicken.
  • Anschließend gewünschten Ordner wählen (kann sich auch im Netzwerk befinden!) bzw. anlegen.
  • Word schließen und neu öffnen. Aktion ggf. mit anderen PC´s im Netzwerk wiederholen.

Ab sofort finden sich nach Auswahl von [Datei]+[Neu] alle eigenen/geänderten Vorlagen unter “Meine Vorlagen”. Wer über den Explorer in das Verzeichnis schaut, wird zudem entdecken, dass sich auch eine Kopie der Formatvorlage Normal.dot bzw. Normal.dotx dort findet.So lange der Zugriff auf diesen Ordner für Word möglich ist, so lange wird Word diese Formatvorlage beim Öffnen eines neuen leeren Dokuments nutzen. Wie sich dieses individuell anpassen lässt, dazu folgt in einem anderen Artikel mehr.

Unter Word 2010/2013 funktioniert das Ganze übrigens fast identisch – nur dass es statt Nutzung des Office-Buttons eines Klicks auf den Karteireiter “Datei” bedarf + Symbole statt Texteinträgen bei “Neu” zu “Meine Vorlagen…” führen.

Hilfen zur Barrierefreiheit im Web und in diversen Office-Programmen

Neulich las ich wieder mal, dass Tweets maximal 90 Tage im Internet (oder bei Twitter selbst) auffindbar sind, solange der direkte Link zum Tweet unbekannt ist. Daher folgt hier eine Auflistung diverser Tweets samt den dazu gehörenden Links zur dauerhaften Veröffentlichung:

Aktualisiert im März 2014

Mit kategorisierten Kontakten Etiketten erstellen

Clipart: Programmsymbol WordWie im letzten Artikel angekündigt, folgt hier nun die Schritt-für-Schritt-Anleitung, um in Outlook07 verwendete Kategorien als Kriterium für zu druckende Etiketten in Word07 zu verwenden. Hierbei wird in diesem Artikel vorausgesetzt, dass Sie eine bereits vorhandene Vorlage verwenden möchten.

Weshalb es in Outlook ausgerechnet die Ansicht Telefonliste sein muss, blieb mir übrigens ebenso verschlossen wie die in obigem Artikel erwähnten sich wiederholenden Fehlermeldungen innerhalb von Word, wenn der Zugriff – wie eigentlich “logisch” – von dort aus auf Outlook erfolgen sollte. Ich habe einiges in diesem Zusammenhang getestet, da mir der bei Ursula Eilers vorgeschlagene Weg zu kompliziert erschien. Dennoch gebe ich ihr recht – das Einhalten der nachfolgend beschriebenen Voraussetzungen führt zum gewünschten Ergebnis:

Mit kategorisierten Kontakten Etiketten erstellen weiterlesen

Etiketten erstellen mit der Serienbrief-Funktion

Clipart: Programmsymbol WordIn Word07 lassen sich ähnlich einfach wie in bisherigen Word-Versionen Etiketten erstellen, um sie z.B. für den Weihnachtskartenversand zu nutzen. Auch wenn viele der so genannten “Assistenten” abgeschafft wurden – den für die Serienbrieffunktion gibt es noch. Er findet sich auf der Registerkarte “Sendungen” in der Gruppe “Seriendruck starten”. Dort führt Sie ein Klick auf “Seriendruck starten” zu der Möglichkeit, diesen zu starten: “Seriendruck-Assistent mit Schritt für Schritt-Anweisungen…”

Etiketten erstellen mit der Serienbrief-Funktion weiterlesen