Skip to content

Hier finden sich Linktipps, Hinweise und Mehr Informationen zu einem im Artikel genannten Thema

Windows 10 auch nach Juli kostenlos? Geht!

Windows 10 auch nach Juli kostenlos? Geht! published on 1 Kommentar zu Windows 10 auch nach Juli kostenlos? Geht!

wfKürzlich schrieb ich von Tipps und Hinweisen zum Upgrade auf Windows 10. Ich erhielt daraufhin wieder mal diverse Rückmeldungen, dass es immer noch Menschen gibt, die lieber erst später ihr System aktualisieren möchten. Ob es denn nicht doch einen Weg gäbe, das noch aufzuschieben, ohne Kosten zu verursachen? Ja, gibt es. Hat die ct’ sogar schon im letzten Jahr vermittelt – allerdings ist das durchaus mit etwas Aufwand verbunden. Aber gehen tut es. Hier steht, welche Schritte dafür erforderlich sind: Continue reading Windows 10 auch nach Juli kostenlos? Geht!

Diverse Windows10-Update-Informationen

Diverse Windows10-Update-Informationen published on

wfEinige meiner Kundinnen und Kunden haben den Schritt inzwischen vollzogen, der von Microsoft so beharrlich empfohlen wird: die Aktualisierung auf Windows 10. Es wird seit Mitte letzten Jahres zunehmend fordernder angeboten, auf dass Microsoft das selbst gesetzte Ziel erreicht:

In 3 Jahren sollen 1 Milliarde PCs weltweit auf Windows 10 laufen. Damit will Microsoft das bisher noch dominierende Windows 7 vom Thron stoßen, das bisher noch auf 58 Prozent der circa 2 Milliarden Computer weltweit läuft.

Quelle: Artikel bei Chip.de

Um dieses Ziel zu erreichen, wird die Aktualisierung für Windows 7- sowie Windows 8.X-Computer kostenlos angeboten. Wer (etwa) noch Windows Vista oder gar Windows XP nutzt, sollte die Software (möglichst bald) erwerben.

Nach meiner Erfahrung empfiehlt es sich allerdings, NICHT den Weg über das weiße Fähnchen zu wählen, sondern vielmehr direkt die Seite von Microsoft aufzusuchen. Nach dem Download der Medienerstellungstools werden Sie gefragt, ob Sie diesen PC aktualisieren wollen. Das funktioniert dann (meistens) auch ohne das Erstellen einer DVD oder eines USB-Sticks. Manchmal führt allerdings zumindest unter Windows 7 bereits vorhandene Sicherheitssoftware dazu, dass die Installation “hängen bleibt”.

Sollte das nicht der Fall sein, empfiehlt es sich in jedem Fall, zunächst eine Software zu nutzen, die den bekannten “Datenhunger” von Microsoft einschränkt. Ich habe schon von einigen Werkzeugen gehört/gelesen, die sicher auch jedes für sich nützlich sind. Manche lassen sich wohl auch kombinieren. Exemplarisch seien hier 3 auf einen Streich genannt:

Windows 10 Spionage – Diese drei Tools schützen.

Quelle: Artikel bei Windowspower.de

Wer das ohne Software selbst realisieren will, ist möglicherweise mit der bildhaften Anleitung der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen gut bedient. Was auf jeden Fall hilft, beschreibt Chip.de hier in 5 Schritten: Windows 10 in 10 Minuten absichern

Viel Erfolg wünscht FCT Berlin

More English Links and Lessons

More English Links and Lessons published on

LearnMoreWhile I was preparing an English training, I tested also Microsoft Links. I listed the links into this article. They work well. However, when they are called from a German system out, they also changed in German documents. Therefore I was looking for the original English documents. I found them and, in addition, also information on other subjects like Apple Computer information. Therefore, there are now the links. That would be a way to find them in future more easy.

  • At first I found this site with many videos and texts.
    There are different interesting chapter:

    • Computer Hardware
    • Computer Peripherals
    • Computer Security
    • Computer Software
    • Internet

    You can use it if You click in the Menu on the site – I didn´t found direct links.

  • Next, I found this page with many free pdf-guides:

Over 100 free printable Cheat Sheets are yours to use, distribute, and share at your organization.

  • I also found Technology Training Resources

    Click here
    for access to articles, videos, and printable guides on a variety of technology topics.

Googles Update zu mobilen Darstellungen

Googles Update zu mobilen Darstellungen published on

Es ging durch diverse Veröffentlichungen und hat diverse Firmen erschreckt:

Google führt am 21. April ein umfassendes Update durch. Für Seiten ohne Mobilansicht könnte das weitreichende Folgen in den Suchergebnissen haben. © Google 2015
Google führt am 21. April ein umfassendes Update durch. Für Seiten ohne Mobilansicht könnte das weitreichende Folgen in den Suchergebnissen haben. © Google 2015

Der komplette Artikel ist hier nachzulesen. Ich fand an dem Artikel folgendes besonders interessant:

  • Es wird deutlich, dass es vorwiegend um Suchanfragen von Mobilgeräten geht. Das betrifft z.B. Smartphones, aber (noch?) keine Tablets und auch keine Desktop-Computer/Laptops. Das macht wohl deshalb Sinn, weil derzeit die meisten Webseiten zwei Anzeigemöglichkeiten bieten – eine “normale” und eine im so genannten “Responsive Webdesign (RWD)”. Seiten, die aktuell noch nicht als mobilfreundlich erkannt wurden, haben (noch?) keinerlei Nachteile in den Suchergebnissen bezüglich Suchanfragen von Desktop-Computern/Laptops.

Continue reading Googles Update zu mobilen Darstellungen

English lessons for Microsoft products

English lessons for Microsoft products published on

After I updated just a subrange of the links available in my website and have complemented partly, I make available the contents also here:

  • Microsoft 8.1 (Help & Leading for Working with Windows 8)
  • Windows 7 (Help & Leading for Working with Windows 7)
  • This article lists keyboard shortcuts you can use with Windows.
  • The eBook is bookmarks-ready, both in PDF and XPS format, with a fully linked content index. (3MB)

We do not assume responsibility for the contents of external websites linked to from our site. Nur zur Erinnerung: Wir übernehmen wie immer keinerlei Verantwortung für die Inhalte der von uns verlinkten Seiten.

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil?

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil? published on

MailIch finde es durchaus erstaunlich, aber leider ist es doch wahr, dass selbst gestandene Frauen immer wieder auf Mails wie die folgende hereinfallen (Hervorhebungen stammen von mir):

 

Betreff: Automatische Kontoabbuchung konnte nicht vorgenommen werden 04.02.2015

 

Sehr geehrter Kunde XY,

das von Ihnen gespeicherte Konto wurde im Moment der Abbuchung nicht ausreichend gedeckt um die Kontoabbuchung auszuführen. Sie haben eine nicht bezahlte Forderung bei der Firma Ebay GmbH.

Aufgrund des bestehenden Zahlungsrückstands sind Sie gebunden dabei, die durch unsere Beauftragung entstandenen Gebühren von 31,20 Euro zu tragen. Die Überweisung erwarten wir bis spätestens 09.02.2015.

Es erfolgt keine weitere Erinnerung oder Mahnung. Nach Ablauf der festgelegten Frist wird die Akte dem Gericht und der Schufa übergeben. Eine vollständige Kostenaufstellung, der Sie alle Einzelpositionen entnehmen können, ist beigefügt. Für Fragen oder Unklarheiten erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb des gleichen Zeitraums.

In Vollmacht unseren Mandanten ordnen wir Ihnen an, die offene Forderung schnellstens zu begleichen.

Mit freundlichen Grüßen

Rechnungsstelle Breu Oliver

Das Ganze natürlich “garniert” mit einem *zip-Anhang, in welchem sich (mindestens) ein Trojaner verbirgt. Die diversen Rechtschreib-Fehler sollten auch dann misstrauisch machen, wenn sie immer weniger werden. Continue reading Wer lesen kann, ist klar im Vorteil?

Microsoft Office Specialist – Links zur Vorbereitung

Microsoft Office Specialist – Links zur Vorbereitung published on

Nachdem mich hin und wieder Anfragen erreichen zu den Möglichkeiten für Microsoft Office Specialist-Prüfungen, folgen hier die entsprechenden Links mit Detailinformationen. Zunächst ein erster Überblick mit allgemeinen Informationen zur Zertifizierung als Microsoft Office Specialist (incl. Master):

  • Konkrete Informationen zu den einzelnen Teilen bezogen auf Versionen (v. A. 2007, 2010, 2013) und Prüfungsinhalte (u. A. zu Word, Excel, PowerPoint) und erste Hinweise, was in welcher Sprache angeboten wird.
  • Aktuelle Informationen zu den Sprachversionen incl. der zu den Prüfungen gehörenden Prüfungsnummern – die meisten Informationen sind auch schon im vorigen Link enthalten und finden sich daher hier v. A. der Vollständigkeit halber.
  • Jeweils 11 kostenlose deutschsprachige Kurzvideos zur Vorbereitung auf MOS-Prüfungen zur Version Office 2010 finden sich bei YouTube im Kanal von Certnet.
  • Die Vorbereitung via Buch zu den MOS-Zertifizierungen 2010 ist sowohl möglich als auch sinnvoll. Achtung: Zu Word+Excel gibt es diese in 2 Versionen – als Standard (Core) und als Fortgeschrittenen-Version (Expert). Die Bücher sind auch über FrauenComputerTraining Berlin zu beziehen. Die Core-Prüfung ist übrigens weder Voraussetzung noch Ersatz, wenn die Expert-Prüfung benötigt wird (z.B. zur Erlangung des MOS-Master-Zertifikats).
  • Eine weitere sinnvolle Vorbereitungshilfe: G-Metrix Software zur Prüfungssimulation + Training – verfügbar für Word, Excel und PowerPoint.

Sowohl die Vorbereitung von Prüfungen zum gewünschten Microsoft Office Specialist-Zertifikat als auch die Durchführung der Prüfungen kann über FrauenComputerTraining Berlin realisiert werden.

Artikel aktualisiert im Oktober 2017, ursprünglich entstanden im November 2013

Facebooks neue Einstellungen

Facebooks neue Einstellungen published on

FB-ClipartNeulich postete ich auf Facebook schon mal das eine oder Andere zu diesem Thema. Inzwischen las ich in der c´t dazu nochmal einen ganzen Artikel. Daher fasse ich jetzt hier mal diverse Einstellungstipps mit Verweisen auf die Facebook-eigene Hilfe-Funktion zusammen:

  • Neulich redeten wir bei Women Edit über Facebook und darüber, ob dort erkennbar ist, wer wann Geburtstag hat. Dazu bietet Facebook eine separate Einstellungsmöglichkeit, die sie hier erklären.
  • Schlussendlich gibt es auch die Möglichkeit, die Liste der Freunde (und Freundinnen) etwas privater zu gestalten – das ist dann schon etwas schwieriger zu finden, aber auch das geht natürlich.

Continue reading Facebooks neue Einstellungen

Tipps zum Mac/Apple-Betriebssystem

Tipps zum Mac/Apple-Betriebssystem published on

Nachdem ich vergangene Woche bereits den folgenden Tipp veröffentlichte:

Zuletzt verwendete Dokumente lassen sich (auch) im Finder anzeigen

versprach ich ja, dass es diese Woche mit Tipps in dieser Richtung weiter gehen würde. Et Voilà  – hier sind sie:

Die nachfolgend genannte Software ist zwar nicht NUR, aber AUCH für Mac-Computer verfügbar. Daher jetzt nochmal ein “Ausreißer”, der mir in diesem Zusammenhang begegnete:

 

Tipps zu Word 2011 (Mac-Version)

Tipps zu Word 2011 (Mac-Version) published on

Clipart: Programmsymbol WordWieder mal eine Sammlung von Links – wieder mal zum Wiederfinden. Die Kundin möchte eine wissenschaftliche Arbeit mit Hilfe ihres MacBooks erstellen – was liegt da näher als im Netz zu schauen, ob es schon verständliche Anleitungen zum Selbstlernen gibt? Eben. In der MacWelt fand sich denn auch ein kompletter Artikel dazu, der sich in die folgenden Abschnitte/Seiten aufteilt: Continue reading Tipps zu Word 2011 (Mac-Version)