Professionell. Individuell. Vor Ort.

Christliche Online-Adventskalender 2021

Nachdem ich selbst wieder deutlich länger gesucht habe als gedacht und weniger fündig wurde als erwartet, nehme ich das zum Anlass, mal einen Artikel mit Linktipps zu kostenlosen christlichen Adventskalendern im Online-Format zu veröffentlichen: Als ersten Tipp gibt es diesen hier, zu dem auch das Bild rechts gehört: Auf dem Weg durch die Adventszeit mit […]

Neues von der und zur Kirche im Web

Auf FRISCHFISCHen.de begegneten mir die folgenden Zahlen: die katholische Kirche besitzt in Deutschland immer noch zehn Mal mehr „Filialen“ als McDonalds’s und mehr als doppelt so viele Pfarreien wie die Deutsche Bahn Bahnhöfe. Und doch war es lange Zeit einfacher, im Internet die nächste Bahnverbindung nach Jarrenwisch oder Korschenbroich zu finden als dort in der […]

Gibt es Internetseelsorge nur noch offline?

Wie ich bereits vor einiger Zeit kommentierte, finde ich es sehr bedauerlich, dass weder die Seiten der www.internetseelsorge.de noch die der Katholischen Glaubensinformation (www.kgi.org) erreichbar sind. Die deutschen Bischöfe treffen sich vom 22. bis 25. Februar 2010 zu ihrer jährlichen Frühjahrs-Vollversammlung. Ich werde „meinem“ Bischof sicher morgen beim jährlichen „Aschermittwoch der Künstler“ begegnen. Daher wird […]

Adressenliste deutscher (Erz-)Bischöfe

Die Idee mit dem Musterbrief wegen der aktuellen Nachrichten auf www.internetseelsorge.de bzw. www.kgi.org ist kurz vor der Realisierung. Für mich war damit der „Anspruch“ auf eine online verfügbare Liste verbunden, in der sich die jeweiligen Kontaktdaten zum Bischof des „Heimat-Bistums“ finden lassen. Dabei gibt es häufig sowohl Mailkontaktangaben als auch eine Postanschrift. Es mag sein, […]

Ein halbes Jahr Twogging: Versuch einer Bilanz

Vergangene Woche las ich durch einen Blick in meine Timeline die 18-Antithesen aus dem Oktober vergangenen Jahres von @klauseck. Anschließend dann „natürlich“ die Anti-Antithesen von @offenbacher, die sich in den Kommentaren fanden. Eine nette Einleitung, mal mein eigenes „Resümee“ zu ziehen nach meinem ersten halben Jahr in der Welt des (Micro-)Bloggings.