An der Mauer Frauenpower

Es war schon spannend, wie das war mit den unterschiedlichen Informationen zur Klagemauer, die wir bekamen – sowohl vor der Reise als auch während dessen. Vorneweg – auch für hinterher oder statt dessen – zwei Link-Hinweise:

  1. Frauenpower an der Klagemauer – vor allem ein ca. 3-minütes Video, was im Februar 2013 (!) im ZDF lief, nebenbei  auch einige Informationen im Text, die so nicht im Video auftauchen.
  2. Eine Live Webcam (genauer: insgesamt 4 mit unterschiedlichen Perspektiven) von der Klagemauer. Die Seite ist auf Englisch, aber die Bilder sprechen für sich. Bevorzugt wird das Verwenden des Internet Explorers empfohlen, es läuft aber auch mit anderen Browsern wie z.B. dem aktuellen Firefox.

Für die, die einfach mal Fotos schauen möchten, mal wieder eine kleine Diaschau:

Der Link zur Webcam fand sich indirekt bei Wikipedia, nämlich im Artikel zur Klagemauer bei den Einzelnachweisen. Der Artikel zur Klagemauer wiederum fand sich über das neu entdeckte Portal Jerusalem – ebenfalls bei Wikipedia.

Was Kvittelchen sind, lässt sich übrigens ganz einfach hier nachlesen. Und woher ich weiß, dass mein Kvittelchen dort maximal einen Monat steckt, das steht hier. Und hier fand ich, dass es auch möglich sei, einfach über ein Kontaktformular eine Bitte zu formulieren, die dann bei nächster Gelegenheit (3x täglich) in ausgedruckter Form den anderen Kvittelchen hinzugefügt wird. Auch wenn es insgesamt – wie vermutlich leicht erkennbar an der Anzahl der bisher erschienenen Beiträge – VIEL Programm war – ich würde trotzdem empfehlen, lieber selbst nach Tel Aviv zu fliegen, um von dort aus direkt oder indirekt zur Klagemauer zu fahren.