Wikipedia und Palästina

Wikipedia-PuzzlekugelNun kommt vor dem geplanten Beitrag statt des geplanten Beitrags zu Bethlehem doch erst noch etwas mehr Text und Theorie zu unseren Unternehmungen am achten Tag:

Wir waren am achten Tag in vorwiegend palästinensischem Gebiet unterwegs. Lediglich die Wüste En Gedi scheint lt. Wikipedia Teil von Israel zu sein, in der sich u. A. ein Kibbuz befindet.

Ach ja – und vorhin habe ich erstmals entdeckt, dass es bei Wikipedia eine separate Kategorie für Palästina gibt sowie auch eine für Palästinenser_innen. Wobei sich entgegen der hier gewählten Schreibweise bei letzterer – wieder mal – die Palästinenserinnen mit gemeint fühlen dürfen/müssen/können. Das allerdings ist ein anderes Thema und wird ein anderes Mal ausgeführt.

Es gibt zudem noch eine Kategorie namens “Person (Palästina)” sowie ein Portal, bei dem es allerdings (?) inzwischen neben Palästina auch um Israel geht. Da dort auch ein Link zu der Person vorhanden ist, die das Portal zu betreuen scheint, kläre ich vielleicht mal, wie sich das evtl. etwas übersichtlicher gestalten lässt. So, wie es jetzt ist, finde ich es durchaus unübersichtlich für eine Enzyklopädie, deren virtuelles Rückgrat Kategorien sind. Was ebenfalls ein anderes Thema ist, was ein anderes Mal ausgeführt wird.

Um die entsprechenden Links jetzt mal hintereinander weg aufzulisten, folgt hier mal eine kleine Linkliste der oben erwähnten Links:

Dazu gibt es natürlich (?) noch eine so genannte Seite zur Begriffsklärung, die ihrerseits diverse Links enthält. Alles klar? 😉