Skip to content

Bibelstellen finden? Geht auch online!

Bibelstellen finden? Geht auch online! published on

BIBLE4

Nachdem ich vor einiger Zeit @BruderPaulus fragte, welche Übersetzung er genutzt hätte für ein Zitat, bekam ich folgende „Anleitung“ getwittert:

So findet man bei Google leicht eine Bibelstelle: http://is.gd/1kgwP Einfach vor site das Wort eingeben, ein „+“ für mehrere Wörter.

Mir kommt es vor, als sei das nur die „halbe“ Wahrheit. Inzwischen habe ich herausgefunden, weshalb mir das so vorkam: Bruder Paulus macht es sich einfach 😉 und sucht ausschließlich in der sog. Einheitsübersetzung. Was für ihn als Katholischem Ordensbruder legitim sein mag. Auch ich schätze die Einheitsübersetzung. Dennoch finde ich es im Zeitalter der Ökumene durchaus hilfreich, auch MAL zu schauen, was „die Anderen“ so übersetzt haben.

Ich selbst (die ich ja ebenfalls  katholisch bin) finde Luthers Übersetzung zugegebenermaßen eher „fremd“. Was mich nicht hindert, sie zu Vergleichszwecken heranzuziehen. Es GIBT ja aber auch noch viele andere Übersetzungen – die Gute Nachricht oder auch die von mir inzwischen sehr geschätzte Bibel in gerechter Sprache.

Um nun eine bestimmte Stelle in zwei Übersetzungen zu vergleichen, lässt sich u.a. der Bibleserver (nein – kein Tippfehler – die Site heißt wirklich so!) nutze. Dort ist es einfach möglich, durch „Anhaken“ zwei Übersetzungen nebeneinander zu sehen. Auch interessant fand ich die Möglichkeit, direkt aus dem Browser heraus in einer Bibel suchen zu können. Wie es aussieht, läuft dies allerdings leider nicht für Firefox 3.5 – kommt aber ja vielleicht noch?

Und wem das immer noch zu wenig ist – auf der Seite diebibel.de (wiederum kein Schreibfehler i.S. eines weggelassenen Leerzeichens! 😉 ) stehen insgesamt 176 Übersetzungen in 66 Sprachen zur Verfügung. Auch dort ist es natürlich möglich, zwei Übersetzungsvarianten nebeneinander zu stellen.

Weitere (diesbezügliche) Linktipps können gern in den Kommentaren hinterlassen werden!