Skip to content

Noch mehr Werkzeuge rund um Twitter

Noch mehr Werkzeuge rund um Twitter published on

Damit die heute verfolgten Links etwas leichter zu finden sind als der eben vergeblich gesuchte, gibt es hier nun einen gesonderten Artikel dazu.

Das eine war ein deutschsprachiger Bericht über diverse Twittertools von http://imgriff.com/. Besonders gefallen hat mir das Tool Evernote. Damit ist es u.a. möglich, via Twitter @myEN zu folgen und so über die Notierung „@myEN“ den Tweet AUCH in das virtuelle Notizbuch zu schicken. Oder etwas weniger „öffentlich“ via DM an denselben Profilnamen.

Das genannte Tool dürfte quasi als Schnittstelle zu den beiden im folgenden genannten Werkzeugen gelten:

  • das virtuelle Notizbuch, das Links zur Verfügung stellt: http://j.otdown.com/ (Direkt im Browser einfach und schnell Notizen erstellen, speichern, gemeinsam oder allein bearbeiten)
  • http://www.twitlonger.com – wenn 140 Zeichen zu wenig scheinen, aber für einen ganzer Artikel auf dem eigenen Blog der Inhalt ebenfalls zu wenig scheint – oder die Zeit wieder mal davon gelaufen ist, um einen GANZEN Artikel fertig zu stellen.

Alias-Verwendung unter Outlook07

Alias-Verwendung unter Outlook07 published on

Icon zur Anpassung von EinstellungenEs ist inzwischen durchaus üblich, mehr als eine Mailadresse über EINEN Account zu nutzen. Beispiel: der Name des Accounts lautet „mail@musterstadt.de“, es sollen allerdings auch Mails mit der Absende-Angabe „fctberlin@musterdorf.de” verschickt werden. Outlook 2007 bietet hierfür keine auf den ersten Blick sichtbare Möglichkeit an. Zumindest ohne Exchange-Konto gibt es jedoch trotzdem einen Weg.

Continue reading Alias-Verwendung unter Outlook07

Verteiler erstellen aus vorhandener Kategorie in Outlook07

Verteiler erstellen aus vorhandener Kategorie in Outlook07 published on

Am 24. Februar diesen Jahres wurde ich schon mal gefragt, wie das denn wohl ginge unter Outlook07, auf kürzestem Weg einen Verteiler anzulegen, wenn schon eine entsprechende Kategorisierung vorhanden sei. „Damals“ 😉 twitterte ich den Link der PC-Welt. Das war zwar sicher eine sehr sinnvolle Antwort für fortgeschrittene NutzerInnen von Outlook 2003. Für AnfängerInnen in Outlook07 ist jedoch offenbar eine andere Be-Schreibung nützlicher, was ich an dieser Stelle dokumentiere. Dann findet es sich auch schneller als bei der letzten Suche – durch ältere Twittermeldungen zu scrollen, erscheint mir doch eher weniger komfortabel :o.

Continue reading Verteiler erstellen aus vorhandener Kategorie in Outlook07

Favorisiert: Twittern für Fortgeschrittene

Favorisiert: Twittern für Fortgeschrittene published on

Twitter enthält ja schon eher VIELE Funktionalitäten. So gibt es u.a. die Möglichkeit, interessante Tweets genau so zu „bookmarken“ wie innerhalb des von Ihnen bevorzugten Browsers.

Wollen Sie einen Tweet so kennzeichnen, müssen Sie dazu mit Ihren Twitterdaten bei Twitter angemeldet sein . Dann erscheint rechts neben den Tweets ein Stern sowie ein nach links zeigender Pfeil. Klicken Sie auf den Stern, so wird der entsprechende Tweet als „Favorit“ gekennzeichnet. Der Stern ändert sein Aussehen und wird gelb.

Update: Links überprüft und aktualisiert im März 2014

 

Zeitversetzt twittern – auch das geht!

Zeitversetzt twittern – auch das geht! published on

Manchmal fragte ich mich schon, ob es auch für Twitter einen Weg gibt, Dinge nicht SOFORT zu veröffentlichen. Ja – im Web 2.0 gibt es fast nichts, was es nicht gibt :).  Für diesen Zweck gibt es u.a. die im Folgenden genannten beiden Tools:

http://twuffer.com/ (funktioniert mit den bei Twitter auch erforderlichen Angaben – keine ZUSÄTZLICHE Registrierung) – wobei ich davon ausgehe dass „Profis“ ggf. interpretieren können, wann von welchem Tool aus getwittert wurde.

http://www.tweetlater.com/ (zusätzliche Registrierung erforderlich)

Anregung für Lesefreudige via Twitter

Anregung für Lesefreudige via Twitter published on


Heute früh bekam ich einen Tweet vom christlichen Medienmagazin „pro“. Darin enthalten waren folgende Informationen:“

Wer ist eigentlich Gott?“: „Die Hütte“ auf www.vorablesen.de http://is.gd/xqCD

Neugierig geworden klickte ich den darin enthaltenen Link an.

Continue reading Anregung für Lesefreudige via Twitter

Kostenloser Flickr-Account bedarf regelmäßiger Anmeldung

Kostenloser Flickr-Account bedarf regelmäßiger Anmeldung published on

flickr1Anderenfalls wird er nach drei Monaten bzw. 90 Tagen gelöscht 🙁 Diese Information fand ich gerade bei der Suchen nach einem Foto – hier der zugehörige (deutschsprachige!) Link mit weiteren Informationen zu kostenlosen bzw. kostenpflichtigen Anteilen von Flickr-Accounts: http://www.flickr.com/help/limits/

Twitterfox = Twittern via Firefox

Twitterfox = Twittern via Firefox published on

„Eigentlich“ war ich ganz etwas anderes am Suchen – und gefunden habe ich nun eine interessante und erfreulich deutsche Firefox-Erweiterung – den Twitterfox. Kurzbeschreibung:  TwitterFox hält Sie über den Status Ihrer Freunde bei Twitter.com auf dem Laufenden. Nach der Installation steht unten rechts ein Statusleisten-Symbol zur Verfügung.

Praktischer Rechtsklick auch beim Mac

Praktischer Rechtsklick auch beim Mac published on

Wenn Sie ein Wort markieren und den Rechtsklick verwenden, können Sie z.B. „Mit Spotlight suchen“, „Mit Google suchen“, „Im Lexikon nachschlagen“ und natürlich auch „Kopieren“. Dies funktioniert in Pages ebenso wie im Apple Web-Browser Safari.

Fragen Sie sich, wie Sie mit einer Apple 1-Tasten-Maus auf die üblichen Kontextmenüs zugreifen können? Sie können auf das Menü zugreifen, indem Sie die Steuerungstaste beim Klicken auf ein Element gedrückt halten (also mit gedrückter Steuerungstaste klicken). Wenn Sie sich entschließen, eine 2-Tasten-Maus (oder eine Maus mit mehreren Tasten) zu erwerben, können Sie wie gewohnt in „Elemente“ rechtsklicken.

Umstellung beim Notebook:
Wenn Sie ein Notebook/iMac verwenden, lässt sich der Rechtsklick auf zweierlei Weise aktivieren. Wählen Sie oben rechts das Menü „Apple“ und öffnen Sie die „Systemeinstellungen“. Wählen Sie dann die Systemeinstellung „Tastatur & Maus“ und öffnen Sie den Bereich „Trackpad“. Je nachdem, ob die Klickfunktion aktiviert ist, können Sie für einen Sekundärklick mit zwei Fingern auf das Trackpad tippen oder mit zwei Fingern auf die Trackpadtaste drücken.

Umstellung beim Desktop-Computer:
Bei einem Desktop-Computer klicken Sie in den Systemeinstellungen auf den Bereich „Maus“ und legen eine Taste Ihrer Maus für den Rechtsklick fest. Das funktioniert natürlich nur, wenn Sie mehr als eine Maustaste zur Verfügung haben 😉 .

Quellenangabe: http://www.fct-berlin.de