Skip to content

Kostenlos, aber leider auch umsonst: Arcors Technik-Hotline

Kostenlos, aber leider auch umsonst: Arcors Technik-Hotline published on

Arcors Technik-Hotline sollte kostenpflichtig werden, wenn das dazu führen würde, dass dort kompetente Auskünfte erteilt würden. Ende Januar berichtete ich bereits davon: Das drahtlose DSL via Arcor/Vodafone sei nicht sooo einfach zu bekommen wie über andere Provider_innen. Das läge vor allem an der dafür zu benutzenden Hardware, meinte ich „damals“ aufgrund der Auskunft der kostenlosen Technik-Hotline von Arcor.

Inzwischen verfügt die Kundin über das angeblich erforderliche WLAN-Modem 200 MIT funktionierendem WLAN-Lämpchen. Worüber die Hotline jedoch in jedem der bisher erfolgten Anrufe nicht verfügte, war die Information, die ich heute dann von der kostenpflichtigen Technikunterstützungshotline der selben Firma bekam:

Continue reading Kostenlos, aber leider auch umsonst: Arcors Technik-Hotline

Drahtloses DSL via Arcor/Vodafone

Drahtloses DSL via Arcor/Vodafone published on

Kürzlich erhielt ich Nachricht, dass eine Kundin sich zusätzlich zu ihrem PC ein Laptop zugelegt hätte. Die bisher verwendete Starterbox samt SpeedModem 200 würde es nun nur ermöglichen, entweder mit dem PC oder dem Laptop zu surfen. Da die Kundin unzufrieden mit Arcor war, blieb ihr nichts übrig, als sich entweder eine teure, weil unsubventionierte Hardware namens WLAN-Modem 200 oder sich auf einen neuerlichen 24-Monate-Vertrag einzulassen. Oder bei Ebay eine solche Hardware zu ersteigern. Sie entschied sich für letzteres.

Continue reading Drahtloses DSL via Arcor/Vodafone

Der Wechsel vom DSL-Provider

Der Wechsel vom DSL-Provider published on

Natürlich ist der zukünftige Provider des DSL-Anschlusses grundsätzlich überzeugt davon, dass solche Wechseleien immer völlig problemlos und selbstverständlich termingerecht erfolgen. Und genau das vermitteln sie Wechselwilligen dann auch. Ich zahle privat seit diverser Zeit monatlich für einen 2.000MB-DSL-Anschluss bei GMX deutlich mehr als wenn ich für die Telefonie weiterhin bei der T-Com bleibe und dann ein Komplettpaket von T-Home wähle.

Angesichts ungezählter Berichte über die diversen Probleme beim Wechseln und z.T. monatelanger DSL-Abschaltung entschied ich mich bisher gegen einen solchen Wechsel. Nun beschloss ich Ende November, den Wechsel doch endlich im Selbstversuch anzugehen. 7 Wochen und diverse z.T. sehr kostenpflichtige Telefonate später ist die 3-wöchige DSL-Abstinenz dann überstanden. Was bleibt, ist ein Artikel auf diesem Blog.

Continue reading Der Wechsel vom DSL-Provider