Skip to content

Aktualisieren auf Firefox 4 – welche Einstellungen sind anders?

Aktualisieren auf Firefox 4 – welche Einstellungen sind anders? published on 4 Kommentare zu Aktualisieren auf Firefox 4 – welche Einstellungen sind anders?

Seit kurzem ist Firefox 4 in aller Munde. Zumindest im Munde derer, die mit diesem Browser im Netz der Netze unterwegs sind. Firefox sieht anders aus als bisher. Welche Einstellungen helfen beim Umstieg? Am wirksamsten scheint mir dazu ein Klick rechts neben die Menüleiste.

  • Tabs wieder unterhalb der Adressleiste anzeigen (der Mensch ist ein Gewohnheitstier?)
  • Die unten nicht mehr vorhandene Statusleiste zumindest in Teilen wieder einzublenden: Klick auf „Add-On-Leiste“ (Die Verlinkungen werden unabhängig vom Einschalten der Add-On-Leiste eingeblendet). Wer mehr Informationen „zurück bekommen“ möchte, kann das Add-On Status-4-Evar in Betracht ziehen.
  • Die scheinbar verschwundenen, weil woanders platzierten Buttons zum Aktualisieren, für die Startseite und für die Lesezeichen wieder weiter nach links verschieben geht nach Klick auf „Anpassen“.

Sonstiges:

  • Im die „alte“ Frage wieder aktivieren, ob alle Tabs speichern oder „normal“ beendet? (hier vertwittert) – es geht auch hier entlang direkt zur Anleitung ;): http://is.gd/bHuUWb
  • Der kleine Pfeil, welcher es ermöglichte, mehr als eine Seite vor- bzw. zurückzuspringen, wurde dadurch ersetzt, dass nunmehr die linken Maustaste auf dem gewünschten Richtungspfeil länger gehalten werden muss.
  • Im Kontextmenü haben „In neuem Tab öffnen“ sowie „In neuem Fenster öffnen“ die Plätze getauscht.
  • Das Kreuz auf jedem Tab bzw. jeder Registerkarte zum Schließen ist nun deutlich unauffälliger geworden, aber ab dem 2. Reiter immer noch vorhanden.

Dann waren da noch 3 nützliche Links:

4 Kommentare

Übrigens steckt die Funktion „nach Updates suchen“ jetzt unter“ Über Firefox“.Als ich von dem neuen Sicherheitspatch gelesen habe, mußte ich auch erstmal suchen… Mit Anklicken von „über Firefox“ wurde das Update dann auch sofort geladen und konnte installiert werden. Anschließend erfolgte die Anzeige“Firefox ist aktuell“… Naja, jedesmal muss man wieder neu suchen…;-((Gruß Anntheres

… und wo sehe ich jetzt, dass ich auf einer sicheren Seite bin. Bisher durch das Schloss ersichtlich. Ausserdem ist die Verlinkung mit Norton nicht geschehen. Hat jemand einen Tipp für mich?Gruß Alex

Einerseits das „s“ in https:// (also am Anfang jeder sicheren Adresse) – andererseits an der Farbe des Balkens rechts neben dem Symbol / Favicon der Seite und links neben der eigentlichen Adresse. Ich fand das mit dem Schloss auch besser als diese Farblösung jetzt. Vermutlich ändert sich die Farbe wie beim Internet Explorer anhand der prüfenden Zertifizierungsstelle (bei Bank-Seiten sollte es immer die grüne Farbe geben, ich habe aber auch schon blau gefärbte https-Seiten gesehen. Wie wäre es mit dem folgenden Add on, um so oft wie mögich auf sicheren Sites zu surfen?https://www.eff.org/https-everywhereGruß Veronika PS: Was bedeutet „Verlinkung mit Norton“? Wie war es vorher bzw. wie ist es jetzt?