Skip to content

More English Links and Lessons

More English Links and Lessons published on

LearnMoreWhile I was preparing an English training, I tested also Microsoft Links. I listed the links into this article. They work well. However, when they are called from a German system out, they also changed in German documents. Therefore I was looking for the original English documents. I found them and, in addition, also information on other subjects like Apple Computer information. Therefore, there are now the links. That would be a way to find them in future more easy.

  • At first I found this site with many videos and texts.
    There are different interesting chapter:

    • Computer Hardware
    • Computer Peripherals
    • Computer Security
    • Computer Software
    • Internet

    You can use it if You click in the Menu on the site – I didn´t found direct links.

  • Next, I found this page with many free pdf-guides:

Over 100 free printable Cheat Sheets are yours to use, distribute, and share at your organization.

  • I also found Technology Training Resources

    Click here
    for access to articles, videos, and printable guides on a variety of technology topics.

Googles Update zu mobilen Darstellungen

Googles Update zu mobilen Darstellungen published on

Es ging durch diverse Veröffentlichungen und hat diverse Firmen erschreckt:

Google führt am 21. April ein umfassendes Update durch. Für Seiten ohne Mobilansicht könnte das weitreichende Folgen in den Suchergebnissen haben. © Google 2015
Google führt am 21. April ein umfassendes Update durch. Für Seiten ohne Mobilansicht könnte das weitreichende Folgen in den Suchergebnissen haben. © Google 2015

Der komplette Artikel ist hier nachzulesen. Ich fand an dem Artikel folgendes besonders interessant:

  • Es wird deutlich, dass es vorwiegend um Suchanfragen von Mobilgeräten geht. Das betrifft z.B. Smartphones, aber (noch?) keine Tablets und auch keine Desktop-Computer/Laptops. Das macht wohl deshalb Sinn, weil derzeit die meisten Webseiten zwei Anzeigemöglichkeiten bieten – eine „normale“ und eine im so genannten „Responsive Webdesign (RWD)“. Seiten, die aktuell noch nicht als mobilfreundlich erkannt wurden, haben (noch?) keinerlei Nachteile in den Suchergebnissen bezüglich Suchanfragen von Desktop-Computern/Laptops.

Continue reading Googles Update zu mobilen Darstellungen

English lessons for Microsoft products

English lessons for Microsoft products published on

After I updated just a subrange of the links available in my website and have complemented partly, I make available the contents also here:

  • Microsoft 8.1 (Help & Leading for Working with Windows 8)
  • Windows 7 (Help & Leading for Working with Windows 7)
  • This article lists keyboard shortcuts you can use with Windows.
  • The eBook is bookmarks-ready, both in PDF and XPS format, with a fully linked content index. (3MB)

We do not assume responsibility for the contents of external websites linked to from our site. Nur zur Erinnerung: Wir übernehmen wie immer keinerlei Verantwortung für die Inhalte der von uns verlinkten Seiten.

Wischen statt Tippen? Geht auch.

Wischen statt Tippen? Geht auch. published on

tastaturNeulich bemerkte ich es eher zufällig auf einem Windows Phone: wer statt zu tippen einfach vom ersten zum letzten Buchstaben eines zu schreibenden Wortes auf dem Geräteglas herum wischt, bekommt sehr oft ein sehr brauchbares Wort als Ergebnis präsentiert. Wer dann einfach weiter wischt, bekommt als Gratiszugabe noch ein passendes Leerzeichen und „alles wird gut“. Das funktioniert wohl auch auf anderen Smartphones und Tablets und iPhones und sogar auf iPads, wie sich hier bebildert nachlesen lässt. Spannend fand und finde ich daran, dass es bei Smartphones offenbar häufiger zum Standard gehört, der nicht extra erworben werden muss.

Sonstige Quellen: für das iPhone und iPad, für das Android-Telefon (falls nicht von Samsung). Zum Weiterlesen: Wikipedia-Artikel über Swype mit diversen Hintergrundinformationen und weiterführenden Links.

Mehr Fragen als Antworten zur Verwendung von Tablets

Mehr Fragen als Antworten zur Verwendung von Tablets published on

GOW15Ich war kürzlich auf einer Veranstaltung, bei der ich erwartet hatte, es sei eine Info-Veranstaltung. Tatsächlich schien es eher eine Versammlung von ca. 30 vorwiegend älteren Menschen zu sein, die gern mehr wissen wollten zur Verwendung von Tablets. Es gab eine Reihe von Geräten, die zumindest einen Internetzugang hatten. Selbst mitgebrachte Geräte konnten jedoch leider nur dann auf Internet zugreifen, wenn sie ihre eigene Netzanbindung nutzen konnten.

Ja – es gab vier Themenangebote. Ich vermute, dass das Angebot, welches sich um Fotos und Videos drehte, auch konstruktiv gelaufen ist. Bei den übrigen Angeboten beobachtete ich vorwiegend Personen, die – siehe oben – gern mehr wissen wollten. Es gab keine Vorträge oder Referate, es gab lediglich die Möglichkeit, Erfahrungen zu teilen. Was zumindest meine Wahrnehmung war.

Ich möchte an dieser Stelle zwei Themen aufgreifen, die mir interessant erschienen: Continue reading Mehr Fragen als Antworten zur Verwendung von Tablets

Mailsoftware von T-Online weiter verwenden? Geht auch!

Mailsoftware von T-Online weiter verwenden? Geht auch! published on 5 Kommentare zu Mailsoftware von T-Online weiter verwenden? Geht auch!

Seit einiger Zeit ist ein so genanntes „Sicherheitsupdate“ verpflichtend zu installieren, um weiterhin mit T-Online 6.0 mailen zu können. Ja – es stimmt, die Software wird über dieses Update hinaus nicht weiter entwickelt. Daher empfiehlt es sich durchaus, über kurz oder lang auf eine andere Software oder die Weboberfläche von T-Online mit Hilfe des Umzugsassistenten umzusteigen (meine Empfehlung wäre hier Thunderbird). Dennoch ist mir mindestens ein Kunde bekannt, der so lange wie möglich die vertrauten Software weiter verwenden möchte.

Die Software lässt sich über einen der folgenden Links herunterladen: Überblicksseite; Direkter Download (22MB). Dieses Update wurde zwischenzeitlich um den oben bereits erwähnten „Umzugsassistenten“ ergänzt. Es ist jedoch möglich, nach vollzogenem Update den Umzugsassistenten abzuschalten und dann – b.a.w. – weiterhin mit der vertrauten Software zu arbeiten statt mit der Weboberfläche. Das gilt übrigens sowohl für Windows 7 als auch für Windows 8.X! Wobei ich sofort zugebe, dass es unter Windows 8.X deutlich aufwendiger ist, die Software weiter zu verwenden. Bei Rückfragen nutzen Sie gern das Kommentarfeld oder nehmen Kontakt auf – ich unterstütze Sie gern!

Die werden immer besser?

Die werden immer besser? published on

MailHeute hat eine Kundin – aufgrund meines vorigen Beitrags – erst gefragt, ob das evtl. auch für folgende Mail gilt, in der die Hervorhebungen wieder von mir stammen:

Guten Tag,

Unser System hat festgestellt, dass Ihr Telefon-Banking PIN aus Sicherheitsgründen
geändert werden muss. Bitte benutzen Sie dieses Formular
um die Änderung Ihres Telefon-Banking PIN kostenfrei zu ändern.
Andernfalls müssen wir Ihr Konto mit 6,99€ belasten
und die Änderung schriftlich über den Postweg bei Ihnen einfordern.

Ihren Telefon-Banking PIN können Sie hier oder wie folgt ändern:

1. Öffnen Sie die Datei in Ihrem Emailanhang und wählen Sie „öffnen mit“ aus!
2. Füllen Sie alle Daten aus und klicken Sie dann auf „Daten absenden“!
3. Ihr Telefon-Banking PIN aktiviert sich nach 5-7 Werktagen.

Für weitere Fragen steht unser Online Support unter direkt@deutsche-bank.de gerne für Sie zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Deutsche Bank AG
Taunusanlage 12
60325 FRANKFURT AM MAIN (für Briefe und Postkarten: 60262)

Tel.: +49 69 910-00
Fax: +49 69 910-34 225
deutsche.bank@db.com

Ja – auch hier gilt, dass es sich um SPAM handelt. Bzw. genauer um eine Phishing-Mail – also eine Mail, mit deren Hilfe versucht wird, an Bankdaten zu kommen.Continue reading Die werden immer besser?

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil?

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil? published on

MailIch finde es durchaus erstaunlich, aber leider ist es doch wahr, dass selbst gestandene Frauen immer wieder auf Mails wie die folgende hereinfallen (Hervorhebungen stammen von mir):

 

Betreff: Automatische Kontoabbuchung konnte nicht vorgenommen werden 04.02.2015

 

Sehr geehrter Kunde XY,

das von Ihnen gespeicherte Konto wurde im Moment der Abbuchung nicht ausreichend gedeckt um die Kontoabbuchung auszuführen. Sie haben eine nicht bezahlte Forderung bei der Firma Ebay GmbH.

Aufgrund des bestehenden Zahlungsrückstands sind Sie gebunden dabei, die durch unsere Beauftragung entstandenen Gebühren von 31,20 Euro zu tragen. Die Überweisung erwarten wir bis spätestens 09.02.2015.

Es erfolgt keine weitere Erinnerung oder Mahnung. Nach Ablauf der festgelegten Frist wird die Akte dem Gericht und der Schufa übergeben. Eine vollständige Kostenaufstellung, der Sie alle Einzelpositionen entnehmen können, ist beigefügt. Für Fragen oder Unklarheiten erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb des gleichen Zeitraums.

In Vollmacht unseren Mandanten ordnen wir Ihnen an, die offene Forderung schnellstens zu begleichen.

Mit freundlichen Grüßen

Rechnungsstelle Breu Oliver

Das Ganze natürlich „garniert“ mit einem *zip-Anhang, in welchem sich (mindestens) ein Trojaner verbirgt. Die diversen Rechtschreib-Fehler sollten auch dann misstrauisch machen, wenn sie immer weniger werden. Continue reading Wer lesen kann, ist klar im Vorteil?

Microsoft Office Specialist – Links zur Vorbereitung

Microsoft Office Specialist – Links zur Vorbereitung published on

Nachdem mich hin und wieder Anfragen erreichen zu den Möglichkeiten für Microsoft Office Specialist-Prüfungen, folgen hier die entsprechenden Links mit Detailinformationen. Zunächst ein erster Überblick mit allgemeinen Informationen zur Zertifizierung als Microsoft Office Specialist (incl. Master), dann – nach Klick auf (mehr…) – auch die Details:

Continue reading Microsoft Office Specialist – Links zur Vorbereitung

Zertifikate in Outlook 2013

Zertifikate in Outlook 2013 published on

Zerti-SymbolSind Sie auch schon umgestiegen auf Outlook 2013? Legen Sie Wert auf signierte Mails? Dann ist Ihnen bestimmt aufgefallen, dass es in dieser Version von Outlook nahezu unmöglich scheint, Zertifikate zu bestehenden Kontakten hinzuzufügen. Es ist aber nicht unmöglich – allerdings deutlich schwieriger als bisher. Continue reading Zertifikate in Outlook 2013