Skip to content

Eines von mehreren Mozilla-Profilen direkt aufrufen

Eines von mehreren Mozilla-Profilen direkt aufrufen published on 2 Kommentare zu Eines von mehreren Mozilla-Profilen direkt aufrufen

Bildschirmfoto des Thunderbird-Symbols nach Klick auf "Eigenschaften"Wenn Sie mehrere Profile für ThunderbirdFirefox oder Mozilla Suite / SeaMonkey erstellt haben, wird normalerweise das zuletzt gewählte Profil für die jeweilige Mozilla-Anwendung automatisch verwendet. Ausnahme: Sie deaktivieren die „Beim Starten nicht nachfragen“-Option im Profil-Manager .

Statt nun bei der Arbeit mit mehreren Profilen jedes Mal den Profil-Manager zu nutzen, gibt es alternativ die folgende Methode, um eine Mozilla-Anwendung mit dem Profil Ihrer Wahl zu starten. Das  könnte z.B. dann nützlich sein, wenn Sie die Anwendung standardmäßig beim Start des Computers/Laptops mit starten wollen.

Desktop-Verknüpfung anlegen

Sie können Verknüpfungen zu bestimmten Profilen auf dem Windows-Desktop oder einem anderen Ort anlegen (unter Verwendung von Thunderbird als Beispiel). Erstellen Sie zunächst eine neue Verknüpfung auf Mozilla Thunderbird. Sie können eine der folgenden Methoden verwenden:

  • Rechte Maustaste auf eine vorhandene Verknüpfung auf dem Desktop für Mozilla Thunderbird. „Kopieren“wählen, dann mit der rechten Maustaste auf eine leere Stelle auf dem Desktop und „Einfügen“. Eine „Kopie von Mozilla Thunderbird“ Verknüpfung auf dem Desktop erscheint.
  • Gehen Sie auf das Windows-Startmenü und wählen Sie „Alle Programme -> Mozilla Thunderbird“. Auf das Mozilla Thunderbird-Symbol mit der rechten Maustaste klicken und“Senden an -> Desktop (Verknüpfung erstellen)“ wählen.
  • Gehen Sie zum Thunderbird-Installationsverzeichnis (normalerweise C: Program Files Mozilla Thunderbird). Nun mit der rechten Maustaste auf die Datei „thunderbird.exe“ klicken und die Option „Verknüpfung erstellen“ wählen. Dann ziehen Sie die neue Verknüpfung auf den Desktop (oder einen anderen Ort) .

Profil-Aufruf anpassen

  1. Mit der rechten Maustaste auf die neue Verknüpfung und „Umbenennen“ wählen. Einen neuen Namen für die Verknüpfung angeben. Zum Beispiel nennen Sie die Verknüpfung „Mozilla Thunderbird – Standard“, wenn Sie es benutzen wollen, um Thunderbird mit einem Profil mit dem Namen Standard zu öffnen.
  2. Mit der rechten Maustaste auf die Verknüpfung und erneut „Eigenschaften“ wählen.
  3. Gehen Sie auf die Registerkarte Verknüpfung und setzen Sie den Cursor am Ende des Weges in das Feld Ziel, wie im Bild gezeigt.
  4. Klicken Sie einmal (so dass der Bereich nicht mehr markiert ist), dann fügen Sie ein Leerzeichen ein, dann -P, ein erneutes Leerzeichen. Nun geben Sie den Namen des Profils ein.Der Profil Name berücksichtigt die verwendete Groß- und Kleinschreibung! Setzen Sie Anführungszeichen um den Profilnamen, wenn der Name des Profils Leerzeichen enthält.
  5. Klicken Sie auf OK, um das Fenster „Eigenschaften“ zu schließen.

Mit Thunderbird und einem Profil mit dem Namen „Standard-Benutzer“ als Beispiel, sollte das Feld „Ziel“ für eine typische Thunderbird-Installation wie folgt  aussehen:

  "C:  Program Files  Mozilla Thunderbird  thunderbird.exe"-P "Standard-Benutzer"

Falls Sie Thunderbird bisher über den Profil-Manager gestartet haben, müssen Sie beim ersten Start noch die „Beim Starten nicht nachfragen“-Option im Profil-Manager aktivieren. Sollte es dann trotzdem noch Mehrfachstarts von Thunderbird geben, wenn Sie den Auto-Start-Mechanismus nutzen, hilft in der Regel ein Blick in die zu startenden Programme über den Befehl „msconfig“. Änderungen dort sollten Sie jedoch nur vornehmen, wenn Sie über ausreichende Sachkenntnis verfügen.

(Englischsprachige) Quelle (am Beispiel von Firefox): http://kb.mozillazine.org/Shortcut_to_a_specific_profile

2 Kommentare

Leider funktioniert das so Nicht!
Derzeit benutzte ich zuletzt „Tarnfox“. Darin sind Coockies und Refresh-Weiterleitungen deaktiviert, was leider nur eingeschränkt so funktioniert, so wie ich es gerne hätte. Meine Onlinebanking-Bankseite ist unbenutzbar, weil die bescheuerterweise excessives „refresh-redirect“ nutzen… Was zu blockieren auf ganz anderen Seiten aber durchaus Sinn macht, um das zu verhindern! – Nur da wo ich das brauche, funktioniert die Redirect-Verhinderung leider oft nicht!? Mit Tarnfox werde ich auf deren ‚Mobile-Device‘-Versionen umgelenkt, was ich überhaupt nicht will, am PC !? –
Habe ich einen Tarnfox am laufen und will mit firefox.exe -p „default“ ein so benanntes, vorhandenes Profil starten, kommt immer ein neues Tarnfox-Fenster!?
Irgendwas läuft da falsch!!!

Hallo Roland, da habe ich jetzt so auf die Schnelle (??) auch keine geschickte Lösung für – vielleicht jemand anders von den hier mitlesenden? Mir ist auch schon aufgefallen, dass es mit den diversen AddOns offenbar nicht mehr sooo sauber möglich ist, getrennte Profile zu nutzen – auch im – hier im Artikel eigentlich behandelten – Thunderbird nicht. 🙁

ICH würde in diesem Fall vermutlich einfach(?) für das Online-Banking einen separaten Browser benutzen (und natürlich nachher jeweils alles entfernen, was der jeweilige Browser anbietet zu entfernen). Klingt mir ein wenig wie die Sparda-Bank, die auch keinerlei Rück-Sicht auf mehr oder minder sehbehinderte oder auch „nur“ farbeingeschränkt sehende Menschen nimmt. Oder wie die Postbank, die selbst ihre ältesten Kunden zur Kasse bittet, wenn diese kein Online-Banking machen wollen oder können. Viel Erfolg beim Weiterfahnden und wenn es eine Lösung gibt, diese dann hier veröffentlichen?
Lösungsinteressierte Grüße
Veronika Kaiser