Skip to content

Vorhandene Word-Dokumentvorlage in vorhandenem *.doc-Dokument verwenden?

Vorhandene Word-Dokumentvorlage in vorhandenem *.doc-Dokument verwenden? published on 1 Kommentar zu Vorhandene Word-Dokumentvorlage in vorhandenem *.doc-Dokument verwenden?

Clipart: Programmsymbol WordObwohl eine solche Word-Dokumentvorlage auch unter der Version Word 2002 bzw. Word 2003 scheinbar weniger leistet als ein Word-Dokument, macht ihre Nutzung häufig Sinn, so z.B.

  • wenn ein Dokument auf der Basis eines älteren Musterdokuments oder auf der Basis der Formatvorlage Normal.dot begonnen wurde und nun ein Übergang auf die neuesten Versionen der Formatvorlagen erforderlich wird.
  • oder wenn nur eine Formatvorlage ohne Inhalte genutzt werden soll, ohne dass ein Dokument als Grundlage verwendet werden soll, was mit dieser Formatvorlage erstellt wurde.

In beiden Fällen ist es möglich, zu einem existierenden Word-Dokument eine Word-Dokumentvorlage quasi dazu zu laden.

Vorarbeit: Word setzt voraus, dass Dokumentvorlagen im so genannten Benutzer-Vorlagen-Verzeichnis oder in einem Unterverzeichnis dieses Verzeichnisses vorliegen. Der aktuelle Ort der Benutzer-Vorlagen lässt sich unter WordXP bzw. Word03 mit der Menüfunktion [Extras] + [Optionen] + [Speicherort für Dateien] anzeigen.

Wenn Sie also eine bereits vorhandene Word-Dokumentvorlage nutzen möchten, sollten Sie sich diese von dem dafür bisher genutzten Unterverzeichnis kopieren und auf dem eben herausgefundenen Benutzer-Vorlagen-Verzeichnis speichern.

Anleitung zum Einbinden: Sie können nun die Formatvorlagen dieser Dokumentvorlage in Ihr aktuelles Textdokument übernehmen, indem Sie unter Word03 mit Hilfe der Menüfunktion [Format] [Design…] und anschließendem Betätigen des Buttons [Formatvorlagen-Katalog] den Namen der Dokumentvorlage anklicken.

Sollten Sie in dem entsprechenden Dokument bereits bisher Formatvorlagen verwendet haben, so werden die Formate bereits verwendeter Formatvorlagen durch Überschreiben ersetzt.

Aktualisiert am 14.02.2013

1 Kommentar