Skip to content

Seitenzahlen in Word

Seitenzahlen in Word published on 2 Kommentare zu Seitenzahlen in Word

Clipart: Programmsymbol WordWas, wenn jemand Sie bittet, Ihre Haus- oder Semesterarbeit als Word-Datei abzugeben? Gelingt es Ihnen, dann das Deckblatt so zu integrieren, dass es zwar mit in der Datei steckt, ohne beim Zählen der Gesamtseiten berücksichtigt zu werden?

Sie sind gehalten, in den Fußzeilen neben der aktuellen Seitenzahl (welche mit „1“ ab der 2. Seite zu zählen ist) auch die Anzahl der Seiten im Fuß jeder Seite mit auszugeben, die das Dokument aufweist. Natürlich ginge das Ganze manuell – dann müssen Sie lediglich daran denken, dass bei Hinzufügen einer Seite auch die Fußzeile entsprechend anzupassen ist. Es gibt aber natürlich auch (mindestens) zwei Möglichkeiten, das automatisiert zu erledigen bzw. erledigen zu lassen:

Variante 1: Sie arbeiten mit unterschiedlichen Abschnitten für die Titelseite sowie die darauf folgenden Seiten und verwenden die Feldfunktion { SECTIONPAGES }:

  • Zunächst ist die Titelseite als separater Abschnitt festzulegen: im Menü über [Einfügen][Manueller Umbruch…] einen fortlaufenden Abschnittswechsel wählen.
  • Als nächster Arbeitsschritt ist zu bestimmen, dass die erste Seite andere Kopf- und Fußzeilen erhält. Anleitung für WordXP: In der Menüleiste [Datei]->[Seite einrichten…] -> Karteireiter [Layout]; Häkchen setzen bei Erste Seite anders (Tastenkombination [Alt][D];[I];2x[Pfeil nach rechts];[Alt][E]):Abbildung: 1. Seite anders - wo ist das Häkchen zu setzen?

Bitte beachten: falls Sie schon Kopf- oder/und Fußzeilen definiert hatten, finden sich diese ab der 2. Seite!

  • Nun wechseln Sie ins Anzeigen der Kopf- und Fußzeilen – am sinnvollsten auf einer der Folgeseiten. (Tastenkombination [Alt][A];[K]). Dort wählen Sie nun entweder im Kopf- oder im Fußzeilenbereich aus den Autotexten „Seite X von Y“. (Tastenkombination [Alt][i];Pfeil nach unten bis zum benötigten Eintrag;[Enter]). Anschließend nutzen Sie bitte die Tastenkombination [Alt][F9], um sich alle Feldfunktionen anzeigen zu lassen.
  • Sie fügen nun wie nachfolgend abgebildet statt NUMPAGES das Wort SECTIONPAGES ein. Achten Sie bitte darauf, dass die geschweiften Klammern erhalten bleiben.Abbildung Feldfunktionen innerhalb von Word zur Seitennummerierung der Seiten eines Abschnitts
  • Nutzen Sie jetzt erneut [Alt][F9], sollte die Anzeige dem gewünschten Ergebnis entsprechen. Ist dies nicht der Fall, überprüfen Sie die Formatierung der Seitenzahlen wie weiter unten beschrieben. Dort sollte eingetragen sein, dass die Nummerierung bei „1“ beginnt.

Variante 2: Sie arbeiten ohne separate Abschnitte und bearbeiten die Darstellung der Seitenzahlen:

  • Zunächst ist wie oben festzulegen, dass die erste Seite andere Kopf- und Fußzeilen enthalten soll, es ist jedoch nicht erforderlich, einen separaten Abschnitt zu definieren.
  • Nun wechseln Sie wie oben beschrieben ins Anzeigen der Kopf- und Fußzeilen.  Dort formatieren Sie die Seitenzahlen durch Klick auf den Button „Seitenzahlen formatieren“. Es öffnet sich ein zusätzliches Fenster, in welchem Sie die Nummerierung bei „0“ beginnen lassen wie abgebildet:

Abbildung Auswahlfenster Seitenzahlen formatieren

  • Nun ist eine Textmarke für das Wort „NUMPAGES“ zu definieren: Markieren Sie hierfür auf einem beliebigen Weg das Wort „NUMPAGES“ (ohne die geschweiften Klammern) und fügen Sie via Menü [Einfügen] eine [Textmarke] hinzu – am einfachsten benennen Sie diese „NUMPAGES“ (ohne Gänsefüße).
  • Erst jetzt ist es möglich, den eigentlichen Ausgabewert zu erzeugen, wie Sie ihn der nachfolgenden Abbildung entnehmen können. Die geschweiften Klammern erzeugen Sie am Einfachsten über die Tastenkombination [Strg][F9]. So in etwa könnte es anschließend aussehen:

Abbildung mit eingeblendeten Funktionen innerhalb von Word

  • Für die Perfektionistischen ist die letzte Zeile anschließend noch in Weiß auszugeben. Fertig.

War das jetzt nützlich? Verständlich? Klar? Mir schien es so. Ihnen auch?

2 Kommentare

In Word muss man für jeden Abschnitt die Nummerierungen getrennt voneinander festlegen. Man selektiert die Absätze und markiert diese als Abschnitte. Ggf. müssen diese unabhängig vom vorhergehenden gesetzt werden. Jetzt kann man individuell für jeden dieser Abschnitte die Zeilennummerierungen, Seitenzahlen etc. setzen.

Auf dieser Seite wird es beschrieben:
http://geekroom.de/how-to/abschnittsweise-seitenlayouts-in-word/

Es ist ein wenig umständlich aber wenn man weiß wie es geht ist es schnell erledigt.