Skip to content

Thunderbird und die Massenmails

Thunderbird und die Massenmails published on

Vorhin wurde ich danach gefragt, ob es eine maximale Anzahl von Mailadressen im bcc-Feld von Thunderbird gäbe. So weit sich das bisher recherchieren ließ, kann dies von unterschiedlichen Faktoren beeinflusst werden:

  • Abhängig von der Gesamtanzahl der Zeichen (Wer „zufällig“ umfangreichere Adressen im Verteiler verwendet, kann entsprechend weniger Mails versenden). Abhilfe dürfte hier die Möglichkeit schaffen, via „Enter-Taste“ nach Eingabe einer Adresse eine neue BCC-Zeile zu bekommen, die dann entsprechend neu zu füllen wäre. Leider war nicht herauszubekommen, ob dann dennoch die Anzahl gleichzeitig zu versendender Mails begrenzt ist – hat jemand damit Erfahrungen?
  • Abhängig davon, ob es sich um einen Freemailer als Versendenden Provider handelt oder um einen Bezahlten/Geschäftlichen Account, wird die Anzahl der Mails pro gestartetem Versand begrenzt, um zu verhindern, dass über diese Provider SPAM verwendet wird. Solche Begrenzungen erfolgen entweder pro Versand auf z.B. 20 bzw. pro Stunde/Tag (z.B. 100) begrenzt. Konkrete Abhilfe dürfte hier eine Nachfrage beim Provider bzw. ein Nachlesen der FAQ bieten sowie ggf. ein Wechsel zu einem Provider, der andere Beschränkungen verwendet.

via Paules PC-Forum bzw.  Thunderbird-Forum

Alternativ wäre unter Microsofts Windows die Verwendung von Freeware möglich wie z.B. GroupMail :: Free Edition oder auch der AP-Serienmail-Manager, der allerdings Access als Datengrundlage voraussetzt, wie es aussieht.